1970 – Vom Antrieb für Busse zum elektrischen Komfortantrieb für Autotüren

Kiekert bewegt mehr, als Sie vielleicht denken. Wussten Sie, dass wir neben Schließsystemen für Fahrzeugtüren und -klappen auch Antriebssysteme für die Automobilindustrie produzieren? Das hat bei uns Tradition! Denn bis in die 70er Jahre wurden an unserem Stammsitz in Heiligenhaus automatische Systeme für Türen aller Art gefertigt – beispielsweise für den SkyTrain am Düsseldorfer Flughafen.

In den 70er Jahren verlagerte sich der Schwerpunkt unserer Produktion immer mehr auf den Automobilmarkt. Aber die Expertise, die wir uns im Bereich Antriebssysteme erworben hatten, nutzen unsere Entwickler auch im automobilen Sektor erfolgreich. So werden Schiebetüren für Transporter von Antrieben aus dem Hause Kiekert bewegt. Übrigens ist es auch ein Kiekert-Antrieb, der die größte elektrische Seitenschiebetür der Welt bewegt: Sie ist im Mercedes Sprinter verbaut.

Die weltweit erste elektromagnetische sowie die erste elektromotorische Servoschließung stammen ebenfalls aus unserem Haus. Sie zieht Türen automatisch ins Schloss, wenn diese nicht komplett geschlossen sind.

Zurück